Klicken Sie bitte hier, wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird.

NEWSLETTER 01/2019

Newsletter 01/2019

Schmetterlinge im Bauch
... verliebt in die Region!

Liebe Freundinnen und Freunde der Bürgerstiftung Lebensraum Aachen,
wir freuen uns, Ihnen den nächsten Newsletter präsentieren zu können. Wir möchten den Newsletter in Zukunft 4 mal jährlich versenden und Sie somit über alle aktuellen und geplanten Aktivitäten der Bürgerstiftung auf dem Laufenden halten.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Aktuelles

______________________________________________________________________________________

Neubesetzung der Geschäftsstelle

Wir freuen uns, dass Christiane Kaufmann seit dem 02.01.2019 aus ihrer Elternzeit zurück ist und die Stelle der Geschäftsstellenleitung wieder besetzt.
Wir danken Marita Jansen, die im letzten Jahr die Vertretung übernommen hat. Christiane Kaufmann wird unterstützt von den Bufdis Lineke Bösing und Jaleel Janßen.
Lilo Dehnhardt als unermüdliche Ehrenamtlerin ist auch weiterhin mit im Boot. 


____________________________________________________

Offenes Aachen! 2.0

Offenes Aachen! 2.0 startet im Jahr 2019 mit einigen Veranstaltungen (siehe Veranstaltungshinweise unten) zu den Themen Demokratie, Menschenwürde, Vielfalt. Den Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird die Geburtstagsfeier zum 70-Jährigen Bestehen des Grundgesetzes am 23.05.2019 bilden. Im Ballsaal des Alten Kurhauses werden wir seinen Geburtstag mit vielfältigen Beiträgen gebührend feiern.

 

_______________________________________________________________________________________

Use-It Stadtplan

Use IT- free map made by locals. Das Projektteam Chantal Rexhausen, Andrea Ihl und Lara Liske haben im Herbst 2018 die 3. Auflage fertig gestellt. Der Stadtplan für junge Reisende und Aachener liegt an allen bekannten touristischen Stellen aus und kann in großer Stückzahl auch über unser Büro oder über unseren Kooperationspartner Tourist Office Aachen angefragt werden. Mehr zu Use-It auch auf unserer Homepage!

 

_______________________________________________

Patenschaften für Geflüchtete

Im Januar dieses Jahres hat Klaus Oelze leider seine Projektleitung abgegeben. Klaus Oelze hatte 3 Jahre erfolgreich und engagiert das Projekt Patenschaften für Geflüchtete geleitet. Wir bedanken uns dafür sehr herzlich. Das Projekt zielt darauf ab, geflüchteten Menschen in Aachen durch Unterstützung von Aachenern die Integration und das Ankommen zu erleichtern. Auch weiterhin suchen wir Aachener, die eine Patenschaft übernehmen möchten.
Hier ein kleiner Erfahrungsbericht von einer Patenschaft!

 

_____________________________________________________________________________________

Ankündigungen

Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen erfreut sich weiter einer großen positiven Dynamik. Immer wieder melden sich Menschen mit Ideen und Projekten. In dieser Rubrik möchten wir Sie über anstehende Veränderungen und Neues in der Stiftung informieren.


_______________________________________________________________________________________

Aachen72°celsius

Das aus der Thermalwasserroute hervorgegangene Projekt 72°celsius befindet sich in der heißen Phase der Umsetzung. Die Entwicklung der App zum virtuellen, barrierefreien Stadtrundgang in Aachen ist in den letzten Zügen. Ende des 1. Halbjahres wird es den ersten Testversuch geben und die App danach der Öffentlichkeit präsentiert. 3 Jahre harte Arbeit liegen hinter der Projektgruppe. Alle fiebern der Veröffentlichung entgegen.

 

____________________________________________________

Crossfit

Die neue Projektidee, herangetragen durch einen jungen Physiotherapeuten, beinhaltet die Gründung einer „Cross Fit“ Halle in Aachen. Die Zielgruppe sind  Jugendliche mit psychischen und körperlichen Erkrankungen im Alter von 14 - 18 Jahren, gesunde Kinder werden selbstverständlich mit einbezogen. Entgeldfrei und unter physiotherapeutischer Betreuung wird ein niederschwelliges Sportangebot gemacht werden können. Das Projekt steht für Gesundheit, Toleranz und Inklusion der Jugendlichen. Denn es lässt nichts näher zusammenrücken als der Sport. Für dieses besondere Angebot sind wir weiterhin auf der Suche nach einer geeigneten Halle/ einem geeigneten Gebäude.

 

_______________________________________________________________________________________

Friedenscamp 2020

Nach zwei erfolgreichen Durchläufen geht unser Internationales Friedenscamp in die dritte Runde. In Workshops wird hier kreativ rund um das Thema „Frieden“ gearbeitet. Durch Diskussionen und Gespräche, aber auch durch gemeinsames Planen und Handeln lernen die Jugendlichen die Schwierigkeiten und Chancen kennen, die die Suche nach gemeinsamen Wegen bereithält. Auch die Toleranz zu anderen Kulturen, Bräuchen und Glaubensrichtungen, welche eine Grundlage für ein friedliches Miteinander ist, wird durch die bunte Mischung an Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus vielen Ländern dieser Welt gefördert. Das Camp wird im Juni 2020 durchgeführt. Hier geht es zur Projektseite des letzten Camps

 

_______________________________________________________________________________________

Vorstandswahlen

Im Mai 2019 wird der Stiftungsrat den neuen Vorstand wählen. Bewerbungen für eine Vorstandskandidatur werden noch gerne entgegengenommen.

 

_______________________________________________________________________________________

Neubesetzung BFD

Zum 01.09.2019 und 01.10.2019 suchen wir zwei engagierte Personen im Bundesfreiwilligendienst, die unsere Arbeit aktiv unterstützen. Es erwartet sie ein breit gespicktes Aufgabenfeld, wie beispielsweise aktives Mitarbeiten in unseren zahlreichen Projekten, Vorbereitung von Veranstaltungen und vielem mehr. Hier geht es zur Stellenausschreibung!

_______________________________________________________________________________________

Menschen in der Stiftung

________________________________________________________________________________________

Portrait einer Zeitstifterin

Mein Name ist Gabriele Abel-Olsen und ich bin ein Öcher Mädchen. Ich habe 40 Jahre an einem Gymnasium die Fächer Sozialwissenschaften, Politik und Sport unterrichtet. Seit Sommer 2017 bin ich im Ruhestand und freue mich seitdem auf neue Herausforderungen. Die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen passte genau in meine Vorstellungen von Ehrenamt hinein. Bürgerschaftliches Engagement zu fördern und den Lebensraum Aachen zu gestalten, sehe ich als eine wichtige gesellschaftliche Aufgabe an. Mir liegt die konzeptionelle und projektorientierte Arbeit, wobei mich das derzeitige Projektthema Demokratie, Menschenwürde und Vielfalt insbesondere anspricht. In dieses Themenspektrum vermag ich meine fachlichen Kenntnisse und Erfahrungen gut einzubringen und hoffe, dass ich die Arbeit der Projektgruppe produktiv mitgestalten kann. So bot mir die Konzeption eines Schülerwettbewerbs mit dem Thema „Demokraten in Aachen“ einen perfekten Einstieg in eine Projektgruppe, in der sehr professionell und motiviert gearbeitet wird. Das angenehme Arbeitsklima und weitere Projektideen sind für mich Anlass genug, dabei zu bleiben.

Ich freue mich schon drauf!

 

_______________________________________________________________________________________

Finanzen

___________________________________________________________________________________

Wir danken unseren Spendern!

Die Bürgerstiftung freut sich auch im Jahr 2019 bereits über eine große Spendenbereitschaft in der Aachener Gesellschaft. Recht herzlich möchten wir uns bei den Firmen NetAachen sowie Nesseler und Grünzig bedanken.

 

_______________________________________________________________________________________

Termine/Veranstaltungen

Es ist viel los in der Bürgerstiftung! Hier die Termine bis Juni im Überblick:

„Die Größe der Verunsicherung. Zur Psychoanalyse von Fundamentalismus und Extremismus“

  • Vortrag von Thomas Auchter, in Kooperation mit den Frankenbuergern e.V.
  • 12. März, 19 – 21 Uhr
  • Burg Frankenberg, Goffartstraße 45

 'Was der Kurarzt empfiehlt - mit Dr. Reumont unterwegs in Bad Aachen!'

  • Führung im Rahmen des Begleitprogrammes zur Ausstellung 'Kräuter, Mörser, Pillendreher'.
  • 15. März. ab 16.30 Uhr 
  • Couven-Museum, Hühnermarkt 17, 52062 Aachen

"Zwischen den Welten"

  • Lesung
  • 26. März, 18.30 Uhr
  • Burg Frankenberg, Goffartstraße 45

„litAix“

  • Benefizveranstaltung, organisiert von Marga Meier
  • 03. April, 19 Uhr
  • Räumlichkeiten der Erholungsgesellschaft Aachen

„Burggespräche Themenschwerpunkt Medien“

  • Veranstaltung mit Amien Idries (Zeitungsverlag Aachen) und Prof. Niehr (RWTH), in Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum der StädteRegion
  • 04. April, 19– 20.30 Uhr
  • Burg Frankenberg, Goffartstraße 45

„Verfassung und Verfassungswirklichkeit: Macht der Medien“

  • Diskussion mit Prof. Richter und Prof. Schulz, in Kooperation mit dem Aachener Friedenspreis und der VHS Aachen
  • 10. April, 18-20 Uhr
  • RWTH, Hörsaal 1

„Menschenwürde“

  • Vortrag von Gerald Hüther, in Kooperation mit dem Bildungswerk Aachen
  • 03. Mai, Uhrzeit folgt
  • Veranstaltungsort folgt

„Umgang mit Verschiedenheit – Was ist uns gemeinsam?“

  • Fotoaktion mit Passanten
  • 11. Mai, 11 – 14 Uhr
  • Elisenbrunnen

„Festveranstaltung zum 70. Geburtstag des Grundgesetzes“

  • 23. Mai, 14 - 16 Uhr
  • Ballsaal des Alten Kurhauses

"Euregio Saxophone Orchestra"

  • 01. Juni 20.00 Uhr
  • Parkstad Limburg Theater Heerlen
  • 15.Juni  20.00 Uhr
  • Würselen, Kirche St. Pius X.

_____________________________________________________________________________________

KONTAKT

Bürgerstiftung Lebensraum Aachen
Frankenburg, Goffartstr.45 52066 Aachen

0241 4500130


Leitung Geschäftsstelle
Christiane Kaufmann

Öffnungszeiten:
Mo-Fr. 09.00-15.00

Falls Sie den Newsletter nicht mehr erhalten möchten, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an info@buergerstiftung-aachen.de