Home   Allgemein   Thermische Nutzung des Aachener Thermalwassers

Thermische Nutzung des Aachener Thermalwassers

Dienstag den 23.05. um 18.00 informiert die Bürgerstiftung Lebensraum Aachen  in der Burg Frankenberg über die Möglichkeiten zur thermischen Nutzung des Aachener Thermalwassers.

Es wird zunächst eine kurze Einführung zum Thema geben. Im Anschluss daran stellen Frau Caroline Schroeder und Henry Riße vom (Forschungsinstitut Wasser der RWTH) die Ergebnisse Ihrer Bachelorarbeit vor.

Der geplante Ablauf ist folgender:

18.00 Ulrich Lieser: Einführung

18.15 Caroline Schroeder/ Henry Riße (FIW; RWTH Aachen) Wärmenutzung aus den Aachener Thermalquellen: Technische Grundlagen und Möglichkeiten, Umsetzungsvorschläge am Beispiel der Kaiserquelle

18.45 Thesen zur thermischen Nutzung

19.00 Diskussion

Im Anschluss an den Vortrag sollen die Thesen zur Nutzung des Thermalwassers diskutiert und an die Stadt Aachen, die StAWAG und die Energieagentur NRW  versendet werden.

Sie können gerne den Termin an interessierte Personen weitergeben. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Ulrich Lieser

(Im  Vorstand der Bürgerstiftung Aachen)

 

 

Keine Kommentare mehr möglich.